Druckkopfreinigungspatronen selbstgemacht!

Dein Brother Druckkopf macht Zicken?

Bau dir doch eine Reinigungspatrone für deinen Druckkopf und rücke Ihm damit zu Leibe:

Nahezu jede Originalpatrone vom japanischen Hersteller Brother lässt sich zu einer Reinigungspatrone umbauen.

Dafür gibt es dann verschiedene Methoden:

Grundsätzliche Vorbereitung für das Nachfüllen:

Nachfüllen kann eine riesige Sauerei werden - besonders für Neueinsteiger bzw. ungeübte:

Um den Hausfrieden gerade zu halten, sollten ein paar grundsätzliche Regeln beachtet werden.

1.) Bauen Sie sich eine Nachfüllbox:
Ich nehme dafür einen Kopierpapierkartondeckel und lege ihn mit jeder Menge Küchenrollenpapier aus, damit auch gar nichts durchsuppt
2.) Eine zusätzliche Küchenpapierrolle kann auch nicht schaden.

Passende Angebote finden Sie hier

Was du dazu brauchst...

Zum einem Druckkopfreiniger und zum anderen eine hammerharte Entscheidung!

Welche Methode ist für dich die richtige?

Dr.Inkjet Düsenreiniger / Druckkopfreiniger

Der Düsenreiniger zum Reinigen von verstopften Düsen/Sieben und zum Auswaschen von Patronen-schwämmen wurde nach einer gänzlich neuen Formel entwickelt. Als Basis dient, anders als bei herkömmlichen Inkjet-Reinigern, flüssige Tinte ohne Farbstoffe, die zusätzlich noch entionisiert und mit speziellen, ungiftigen Reinigungssubstanzen versehen ist, um die Oberflächenspannung stark zu verringern und die Kriecheigenschaften zu vergrößern. Die Wirkstoffe lösen getrocknete Tinte und sind mit der Tinte mischbar.
Goggle oder Binge mal nach >> Dr.Inkjet Düsenreiniger <<

1.) Originalpatrone nehmen und selbst füllen:

Dazu gibt es 3 Methoden diese zu füllen. Die erste ist, du suchst dir die passende Nachfüllanleitung hier raus und füllst eben statt Tinte Druckkopfreiniger rein oder du kaufst dir einen der einfach zu bedienenden Nachfülltool`s:

Entweder den IRP119 der zwar recht teurer ist - aber dafür ewig hält oder die IRP404 die es nur im 4er Pack gibt - aber dafür recht günstig sind.

Google oder Binge mal nach den Artikelnummern:


Do it Yourself...

Nachfüllanleitungen für folgende Patronen:
>> LC-1280
>> LC-1240
>> LC-1220
>> LC-1100
>> LC-1000
>> LC-985
>> LC-980
>> LC-970
>> LC-900
>> LC-127 XL LC-125 XL
>> LC-123
>> LC-121

So sehen die Nachfülltool`s aus!

IRP119 IRP404
So nun solltest du eine Entscheidung

getroffen haben und es kann losgehen...


Passende Angebote finden Sie hier

2.) Die einfachere Methode!

Es gibt von Dr.Inkjet sogenannte Easyrefillpatronen:

Diese zeichnen sich durch eine besonders einfache Handhabung aus. Gummi raus - Tinte/Düsenreiniger rein - Gummi wieder drauf und los gehts!

Diese Patronen können für Nachfülltinte oder aber auch für Düsenreiniger verwendet werden.

Von Dr.Inkjet gibt es für deinen Brother Drucker schon fertige Druckkopfreinigungspakete:

Google oder Binge mal nach den folgenden Artikelnummern:


IRP816 = LC-1220 / LC-1240 / LC-1280XL IRP815 = LC-980 / LC-1100
IRP812 = LC-970 / LC-1000 IRP813 = LC-985
IRP810 = LC-900 IRP815 = LC-121 / LC-123 / LC-125 / LC-127 XL
3.) Die bequeme Methode!

Lasse deine Originalpatronen von einem Profi mit Druckkopfreiniger auffüllen: Und wer wäre besser dafür geeignet als eine Druckerwerkstatt?