Briefpapier mit dem Laser vordrucken...

Passende Angebote finden Sie hier

Ich möchte mein Briefpapier mit meinem Farblaserdrucker vordrucken... Ist das Sinnvoll?

Eine ganz schlechte Idee - wenn du den vorgedruckten Druck bei Bedarf noch einmal durch den Farblaserdrucker jagst um zum Beispiel eine Rechnung zu schreiben, dann wird dich dein Drucker anfangen zu ärgern.

Dadurch das der schon gedruckte Toner durch die Hitzeeinwirkung wieder "weich" wird, werden sich an deiner Trommel dann farbige Schatten bilden und bei jeder Umdrehung der Walze auf deinem Blatt auftauchen. Also vergiss es...

Allerdings - wenn du die Seiten mit einem Farblaser vordruckst und diese anshcließend mit einem Tintenstrahldrucker weiterverarbeitest, dann ist das ganze Sinnvoll. Umgekehrt geht das natürlich auch!