Sie sind hier: Startseite » News & Artikel » Sonstiges

IFA 2011

06.09.2011 auf der IFA in Berlin

Passende Angebote finden Sie hier

Die Internationale Funkaustellung 2011 aus Sicht vom Refiller Online Magazin...

Heute ging das ganz schön früh los und wir fanden auch auf Anhieb einen Parkplatz, allerdings auf der Nordseite der IFA und wir mussten zu Fuß zur Südseite, da dort unser Bekannter ( Einkaufsleiter von einem der größten Mitbewerber von MSH ) auf uns wartete. Der Fußmarsch dauerte keine 20 Minuten und ich bin froh darüber das die Messe Berlin nicht die Messe in Hannover ist.

Nach dem obligarischen Einchecken ging es in die VIP Lounge Kaffee schlürfen und Hörnchen essen... Allgemeiner Smalltalk und Mampf Mampf...

Es ging auf 10 Uhr zu und die Menge wurde langsam unruhig und begab sich zu den Eingangstüren... Wir haben uns Zeit gelassen und in Ruhe ausgetrunken.

Endlich ist es soweit und wir maschierten mit klaren Zielen los...



Unzählige Interessante und auch verrückte Dinge standen überall herum und wieder wurde auf der 3D Welle geritten... Ich muß ehrlich gestehen, das mich der ganze Kram nicht die Bohne Interessiert sondern unser Ziel, der Epson Stand immer näher rückte...

Epson

Der Epson Stand wartete wie im vergangenen Jahr mit sehr viel Beamertechnik auf, aber es waren auch ein paar neue Businessdrucker da. Die neue Workforce Reihe...

Und die kommen mit Patronen daher wo was drinne ist...

Die neuen Druckerpatronen

T7021 (XL) schwarz mit ca. 2.400 Seiten Leistung nach ISO
T7022 (XL) cyan mit ca. 2.000 Seiten Leistung nach ISO
T7023 (XL) magenta mit ca. 2.000 Seiten Leistung nach ISO
T7024 (XL) yellow mit ca. 2.000 Seiten Leistung nach ISO

und die

T7031 (L) schwarz mit ca. 1.200 Seiten Leistung nach ISO
T7032 (L) cyan mit ca. 800 Seiten Leistung nach ISO
T7033 (L) magenta mit ca. 800 Seiten Leistung nach ISO
T7034 (L) yellow mit ca. 800 Seiten Leistung nach ISO

R3000

Der Photo R3000 kommt gleich mit einer ganzen Fülle an neuen Patronen daher.

Das war es dann auch schon...

mehr gab es nicht zu sehen.

Und nun auf zu Brother...

Brother hat nach den neuen LC1240 und LC1280 noch die neue LC1220 Druckerpatrone herausgebracht und genau diese wollte ich mir mal von allen Seiten anschauen, aber das dus....ge Ding wollte einfach nicht raus...

Ein anderer Drucker, ein neues glück--- OK auch da ging es nicht... Also dazu später mal mehr...

Nun aber auf zu Canon...

Canon steht wieder mit einen riesigen Zelt in der Mitte der IFA im Garten und hat wieder eine tolle Präsentation...

Wir waren so beeindruckt, das wir glatt vergessen haben Bilder vom Zelt zu machen...

Aber dafür gelang uns das...

Ein paar Schnappschüsse der neuen PG-540er Druckerpatrone...

Die Farbpatrone haben wir nicht Fotografiert, da Sie als solche nicht zu erkennen war,

Auf jeden Fall machen die neue Einstiegsgeräte von Canon einen guten Einstiegsdruckerverhältnis aus...

Der MG2150 wird mit EVK von 69,00 € und der MG3150 für EVK für 89,00 € feilgeboten...

Also für Drucker mit Scanner, nicht schlecht... Aber jeder der sich sowas zulegt, sollte bedenken, das es aktuell nur die neuen Druckkopfpatronen PG-540 & CL-541 dafür gibt. Achja und Nachfülltinte...

Wir haben uns die neuen Drucker inkl. den iP4950 angeschaut und können nichts nennenswertes neues davon berichten...

Also lassen wir das mal andere machen... ;O)




Bei Canon haben wir uns echt am längsten aufgehalten und man sieht daran für welchen Druckerhersteller aktuell das Refillerherz klopft...

Auf dem Bild sieht man die Patronenbestückung für den Canon iPF6300 Großformatdrucker...

Leider durften wir keine Patrone herausnehmen um zu schauen wie diese aussieht... :O(

Und hier der neue Pixma iP4950 in Live, in Farbe und in Bunt... OK in schwarz...

Aber es waren keine Patronen drin und der gute war auch nicht angeschlossen...

Ich denke mal, er wird einfach nur Modellpflege sein und den nun "betagten" iP4850 ablösen wollen...

Das wars im großen und ganzen schon...

Ein paar andere Highlights gab es aber noch. Wir haben einen Halbleiterplantinendrucker kennengelernt. Aber aus Sicherheitsgründen durften wir das gute Stück nicht Fotografieren.

Aber den Analex Textiltintendrucker durften wir ablichten...

Als ich die Tintentanks gesehen habe mußte ich ganz fest an DrInkjet denken. Dieser ist doch auch so ein verrückter dem die Tanks nicht groß genug sein können. ;O)

Wir haben uns noch die Consumerhallen mit dem ganzen Apfelzeuch angeschaut, aber nix gravierendes gefunden und dann zogen wir mit qualmenden Füssen von dannen...

ByeBye IFA 2011

Passende Angebote finden Sie hier

Noch etwas bemerkenswertes...

Wir wollten am ZOB noch eine Currywurst essen, aber die Bude war wegen Umbau geschlossen. Also dachten wir uns, gehen wir in das naheliegende Steakrestaurant und siehe da, das gibt es jetzt auch nicht mehr. Dafür steht dort ein Andy`s Diner.

Nach einigen hin und her... gingen wir da rein...

Nachdem wir bestellt hatten beobachtete ich eine Scene die mich beeindruckte...

Ein Kellner holte einen dicken Hamburger für eine Kundin ab...

Nix ungewöhnliches... Aber er Begutachtete den Burger ( der war mächtig dunkel ) und brachte diesen schnurstracks zurück zur Küche und bestellte einen neuen... Ging zur Kundin und entschuldigte sich dafür das Ihr Burger noch ein wenig Zeit brauchte und gab Ihr ein Glas Cola aus...

Wenn jetzt jemand denkt, das solch ein Verhalten doch Selbstverständlich sein sollte, der geht nicht allzu oft in die Gastronomie...

Und noch ein Erlebnis aus dem Diner... Ich wollte bezahlen und bin das erste mal in Berlin gefragt worden... Mit Karte oder Bar... ( Mein Lieblingsschotte... Kannst du dir das vorstellen? )

Diese Frage hatte mich völlig überrumpelt, da ich sowas in Berlin, die Hauptstadt der Barzahler, noch nie erlebt habe...

Und zu guter letzt, konnte eine weibliche Bedienung Gedanken lesen... Mein suchender Blick verriet Ihr meine Suche nach dem stillen Örtchen und ohne das ich was sagte, erklärte Sie mir den Weg...

Im Örtchen angekommen fiel mir ein riesiger Boxsack gleich im Eingangsbereich auf... Hier konnte man seinen Frust auslassen... ;O)

Auch der Handtrockungsfön war erste Sahne, in ca. 6 Sekunden waren die Gewaschenen Hände Stocktrocken...

Zu dem Essen ist zu sagen, für das Geld waren die Portionen gerechtfertigt und sehr gut gelungen...

Zur nächsten IFA sehen wir uns wieder...

Und falls Ihr da mal vorbeischauen wollt: www.andysdiner.de

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 515.