Chipdeaktivierung b. PGI580/CLI581 Druckerpatronen

Passende Angebote finden Sie hier

13.03.2018

Endlich hatte ich mal Zeit dazu um mich mit den neuen Patronen PGI580 und CLI581 auseinander zu setzen.

Das wiederbefüllen zumindestens für die "kleinen" Patronen findet mit der Tröpfelmethode statt...
mehr
An die "großen" Patronen mit mehr Füllmenge mache ich mich demnächst ran.


Da es noch keinen Chipresetter für diese Patronen gibt, bleibt bislang nur die Deaktivierung der Chips als Möglichkeit mit nachgefüllten Druckerpatronen zu drucken...
mehr


Passende Angebote finden Sie hier

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 76.