Sie sind hier: Startseite » News & Artikel » Wissen

Der optimale Umgang mit Druckerpatronen

Passende Angebote finden Sie hier

Der optimale Umgang mit Druckerpatronen

Die meisten Haushalte haben heutzutage einen Drucker und müssen sich mit passendem Verbrauchsmaterial auseinandersetzen. Dabei gibt es einige Dinge, auf die zu achten ist.

Mittlerweile sind Computer sehr Bedienerfreundlich und für den Großteil der Menschen finanzierbar. Eine Alltagshilfe für jedermann. So ist es nicht verwunderlich, dass mindestens ein Computer in jedem Haushalt vorzufinden ist. Zu diesem gesellen sich, in der Regel, eine ganze Menge von Peripheriegeräten. Ein fast schon “must have“, ist der Drucker. Schnell mal ein Foto ausdrucken oder den Brief für die Liebste, alles das macht der Drucker möglich. Die Geräte selbst kosten heutzutage nicht mehr viel und sind leistungsstark, nur bei den Verbrauchsmaterialien muss der Benutzer immer noch ordentlich in die Tasche greifen. Wie tief, entscheidet nicht nur wie viel man druckt, sondern auch wie. Mit einem gewissen Mehraufwand ist es möglich, den Verbrauch zu senken. Bilder und Grafiken müssen nicht in den Original-Farben ausgedruckt werden, wenn es nicht nötig ist. Diese lassen sich auch einfach nur in Schwarz-Weiß ausdrucken. Das lässt sich leicht einstellen und schont die Farben. Auch ein verkleinern der Schriftgröße bei längeren Texten spart Tinte und Papier. Wenn möglich, sollte man auch auf das ausdrucken der als “fett“ eingestellten Textteile verzichten. Für den Hausgebrauch sind diese überflüssig und verschlingen nur unnötig Tinte. Nicht jeder Text sollte unbedingt ausgedruckt werden. Ist er nur für einmaliges lesen geschrieben worden, reicht es, es am Monitor zu tun. Kurze Texte können, altmodisch aber sparsam, mit dem Kugelschreiber zu Papier gebracht werden. Folgt man diesen Ratschlägen und reduziert sein Druckverhalten auf das nötigste, lässt sich auf langer Sicht der ein oder andere Taler sparen. Das “leer drucken“ lässt sich dadurch aber nicht verhindern und man steht irgendwann mit den leeren Patronen da. Da es sich um Sondermüll handelt, dürfen verbrauchte Tintenpatronen nicht im Hausmüll entsorgt werden. Um unsere Umwelt zu schonen, ist es wichtig die Hinweise zur ordnungsgemäßen Entsorgung von den Originalherstellern zu beachten.