PG & CLTintenstandskontrolle überlisten:

Tintenstandkontrolle überlisten:

Zum Resetten müssen Sie wie folgt vorgehen:

Bei beiden Patronen, also der schwarzen und der farbigen muss die erste Kontaktreihe mit Klebeband abgeklebt werden.

( Ja, das ist ein wenig fummelig, aber mit Geduld und ner ruhigen Hand... )

Dann setzen Sie die beiden Patronen mit dem Klebeband drauf in den Drucker und schließen den Deckel.

Auf dem Computerbildschirm erscheint nach wenigen Augenblicken eine Fehlermeldung.

Diese ignorieren Sie und nehmen die Patronen wieder heraus.

PG-40, PG-50, CL-41, CL-51

Nun müssen Sie die 2te Kontaktreihe mit Klebeband abkleben

Achten Sie darauf, das wirklich nur die 2te Reihe abgeklebt ist und nicht noch andere Kontakte.

Nun setzen Sie beide Patronen wieder in den Drucker und schließen wieder den Deckel und warten die Fehlermeldung ab.

PG-40, PG-50, CL-41, CL-51

Nach der Fehlermeldung nehmen SIe bitte die Patronen wieder heraus und entfernen das Klebeband.

Beide Patronen sind damit wieder resettet.

Für den Bedarfsfall, wiederholen Sie den Vorgang.

Passende Angebote finden Sie hier

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 791.

Haftungsausschluss

Für Schäden, die durch eine unsachgemäße oder falsche Befüllung erfolgen, kann weder der Druckerhersteller noch wir haftbar gemacht werden.
Da die Tinte wasserlöslich ist, können die Fläschchen nach Gebrauch ausgewaschen und über die Wertstofftonne entsorgt werden. Spritzen und Kanülen (mit Schutzkappe!) gehören in den Restmüll. Bitte nicht in Reichweite von Kindern aufbewahren!