Nachfüllanleitung PGI525 und CLI526er Serie

Angebote

Grundsätzliche Vorbereitung für das Nachfüllen:

Nachfüllen kann eine riesige Sauerei werden - besonders für Neueinsteiger bzw. ungeübte:

Um den Hausfrieden gerade zu halten sollten ein paar Grundsätzliche Regeln beachtet werden.

1.) Bauen Sie sich eine Nachfüllbox:
Ich nehme dafür einen Kopierpapierkartondeckel und lege ihn mit jeder Menge Küchenrollenpapier aus, damit auch gar nichts durchsuppt
2.) Eine zusätzliche Küchenpapierrolle kann auch nicht schaden.

So nun sind Sie bestens gerüstet und es kann losgehen...


So sieht die Patrone von Innen aus... ( Symbolbild )

1. Ist die Tintenaustrittsöffnung die den Druckkopf mit Tinte versorgt...

2. Ist das Guckloch ( Prisma ) für den Drucker ob noch genügend Tinte im Tintentank drin ist.

3. ist die Trennwand die den Tintentank von der Watte trennt. Ganz unten befindet sich eine Durchflußöffnung.

Davon Raten wir ab...

Diese Methode ist sicherlich die schnellste Methode die Druckerpatrone wieder aufzufüllen, aber wenn Sie die Patrone eine ganze Weile lang nutzen wollen außer nur ein oder 2 Refills, dann sollten Sie nach der Dr. Inkjet Anleitung Ihre Druckerpatronen wieder auffüllen.

Bei der "ich stech durch Watte " Variante schiebt sich der Filz mit jedem Refillvorgang um einige mm zusammen und stört bald massiv den Tintenfluß zur Austrittsöffnung...

Aber auch hier gilt wie der Alte König Fritz sagte... Jeder nach seiner Fason!

Die DR Methode:

So nun aber frisch ans Werk...

Wenn Sie noch den alten Verschlußbügel haben sollten, empfehlen wir diesen auch zum verschließen der Tintenaustrittsöffnung zu nutzen...

Sollten Sie keinen haben, Klebeband tuts beschwerlich auch oder Sie kaufen sich Transport und Nachfüllclips mit der Artikelnummer IRP151. ( Einfach mal nach der Nummer Googlen oder Bingen )

IRP151 Dr. Inkjet Transport & Nachfüllclips

Dr. Inkjet Transport und Nachfüllclips zum Problemlosen Nachfüllen der Canon Single Ink Druckerpatronen PGI520, 525 und die CLI521, 526

Wenn die Patrone nun gut verschlossen ist, bohren Sie mit einem Bohrtool oder einer Schraube ein kleines Loch in den Tintentank.

Alternativ geht auch ein heißer Nagel oder iregndwas anderes was sich durch Plastik durchgräbt...

Durch dieses Nachfüllloch können Sie jetzt die Nachfülltinte reinspritzen.

Erst ca. 5ml - dann einen augenblick warten.

Sie können zuschauen wie sich vorne die Watte mit Nachfülltinte füllt. nach ca. 2 Minuten füllen Sie den Tintentank ca. 90% voll.

Nun muß das Nachfüllloch wieder verschlossen werden.

Wenn Sie zu den Wenigfüllern gehören empfehlen wir Heißkleber.

Wenn Sie zu den Dauerdruckern gehören empfehlen wir ordentliche Verschlußschrauben ( PC Gehäuseschrauben oder ähnliches )

oder aber Easyrefillpatronen... IRP721 ( Googeln oder Bingen )

Haftungsausschluss:

Für Schäden, die durch eine unsachgemäße oder falsche Befüllung erfolgen, kann weder der Druckerhersteller noch wir haftbar gemacht werden.
Da die Tinte wasserlöslich ist, können die Fläschchen nach Gebrauch ausgewaschen und über die Wertstofftonne entsorgt werden. Spritzen und Kanülen (mit Schutzkappe!) gehören in den Restmüll. Bitte nicht in Reichweite von Kindern aufbewahren!

Nun den Chip wieder auf voll setzen:

Der Chip an der Canon Patrone dient zur Überwachung der Tintenstandsanzeige: Irgendwann mit zunehmenden Druckvolumen ist dieser dann leer und wird vom Drucker nicht mehr akzeptiert:

Um diesen Chip wieder auf "voll" zu setzen wird ein Chipresetter benötigt: (DrInkjet IRP606)

Mit diesem Chipresetter wird der Chip wieder auf "voll" gesetzt und die Tintenstandsanzeige funktioniert wieder:

Wie der Chipresetter benutzt wird, kannste dir hier anschauen... >>hier

Eine andere Möglichkeit...

Eine weitere Variante ist das Chip deaktivieren:

Deaktivieren heißt soviel wie den Chip zu Entsperren. Er wird dann zwar vom Drucker erkannt, zählt aber nicht mehr mit, was zur Folge hat, dass der Tintenstand nicht ermittelt werden kann und angezeigt wird.

Wie das geht lieste >>hier

Falls der Chip umgebaut werden muß...

Und falls du dir Druckerpatronen ohne Chips besorgt hast...

Zur Chipumbauanleitung gehts >>hier weiter...

Angebote

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1078.