HP364 Chipextender Umbauanleitung

Chipumbau für Chipextender

Diese kompatiblen Druckerpatronen als Ersatz für die HP364 verfügen über einen sogenannten Chipextender.

Sobald dieser Extender eingebaut ist, brauchen Sie keinen Chip mehr auswechseln, sondern nur die neue oder nachgefüllte Druckerpatrone in den Drucker einsetzen.

Und wie einfach der Umbau geht, zeig ich euch jetzt!

Um mit diesen kompatiblen Druckerpatronen arbeiten zu können muß der Chip von der Originalpatrone abgetrennt und auf die kompatible oder die Easy Refillpatrone drauf gesetzt werden.

Das ist in diesem Fall mehr als einfach:

Dazu benötigst du ein ganz einfaches Cuttermesser:

Nun muß der Chip auf den Extender befestigt werden. Meistens reicht das doppelseitige Klebeband mit dem der Chip befestigt war aus um genug Haftgrund für den Extender mit zu bringen.
Wenn nicht, nimm einfach ein Stück neues doppelseitiges Klebeband.

Damit ist der Chipextender einsatzbereit:

Nun muß der Chipextender in den Druckkopf. Aber achte darauf das du auch den richtigen Chip für die jeweilige Farbe nimmst, sonst wird das nüscht.

Nimm am besten eine Pinzette und lege den Extender in die jeweilige Patronenhalterung im Druckkopf.

Der Chip muß genau auf den Kontakten liegen - andrücken und fertig.

Das ganze machste mit allen Patronen und danach brauchste nie wieder einen Chip wechseln, sondern immer nur neue Patronen reinstopfen.

Chip deaktivieren:

Das ist aber ganz einfach und wie das geht zeige ich dir >>hier

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 148.