Nachfüllanleitung Lexmark No. 150 AXL

Lexmark No. 150 A Druckerpatronen

Welche Patrone der Lexmark 150 gehen nachzufüllen?

Alle Patrone mit der Bezeichnung A, diese werden vom Drucker dann auch wieder akzeptiert.
Die sogenannten Return Patronen, die ja um einiges günstiger zu bekommen sind, können zwar wiederbefüllt werden, aber werden vom Drucker nicht wieder akzeptiert und sind ein Fall für den Sondermüll.

Ausführliche Nachfüllanleitung:

Lexmark hat sich zur Verschüsselung für diese Patronen etwas ganz besonderes einfallen lassen. Unter dem Deckaufkleber befindet sich ein RFID Chip, der zwar das nachfüllen nicht verhindern kann, aber die Funktion der nachgefüllten Patrone.

Ein Schulfreund von mir, der an einer Berliner Uni arbeitet hat sich der Sache angenommen und versucht diesen RFID dazu zu bringen wieder die Patrone drucken zu lassen.

Passende Angebote

Lexmark No. 150AXL - Beispielbilder Lex100

Die Lexmark Patrone mit Hausmitteln wieder aufzufüllen ist so gar kein Ding, wenn es da nicht einen kleines mieses unschuldig aussehendes Stück Elektonik geben würde...

So sieht die Patrone ohne Aufkleber aus...

und an dieser Stelle sitzt der kleine miese Typ

So sieht er von unten aus...

und das ist er... in vollen Antlitz...

Ein RFID Chip...

Lexmark ist der erste Hersteller der diese neuartigen Funkchips für seine Druckerpatronen nutzt.

Dieser RFID Chip verhindert den Einsatz von Lexmark Druckerpatronen die nicht das kürzel A im Namen oder der Artikelnummer tragen!

hier nochmal die Gesamtübersicht...

Patrone - Aufkleber - RFID Chip

Passende Angebote

Nun aber zum Nachfüllen:

Nehmen Sie die Patrone und stecken Sie diese in den passenden Transportclip der bei der Auslieferung oder dem Kauf dabei war...

Oder Kleben Sie Alternativ die Tintenaustrittsöffnung mit Klebeband zu. ( Hält meistens nicht oder es tropft dennoch Nachfülltinte daneben )

So sieht die Patrone von innen aus...

Ein durchgängiger Schwamm zum aufsaugen der Tinte.
In der A Version sowie in der XL Version... also im Grunde ist es wurscht welche Sie kaufen, da in beide Patronen zum nachfüllen die gleiche Menge an Tinte reinpasst, Hauptsache hat ein A drauf...

Hier befinden sich im Deckel der Patrone sogar 2 Nachfüllöffnungen...

Einfach in beide etwas Tinte reinspritzen...
( ca. 2,5 bis 3 ml pro Seite )

und die Nachfüllöffnungen entweder mit dem "alten Aufkleber" oder mit Klebeband gut verschließen...

Fertig und wieder einsetzen...

Und solange drucken bis der Drucker der Meinung ist die Restmunition auf dem Chip sei auch verbraucht.


Nun muß nur noch die Tintenstandsanzeige überlistet werden, wenn der RFID Chip noch ein paar Seiten drauf haben sollte...

Wie das geht... sehen Sie hier>>Link<<

Dr. Inkjet LR60 Lexmark Nachfülltinte

Einfach mal nach LR60 Nachfülltinte Googeln
Einfach mal nach LR60 Nachfülltinte Googeln

Patrone bzw Farbe schmiert oder druckt gar nicht..

nach dem befüllen?

Das liegt dann mit großer Wahrscheinlichkeit daran das zuviel Tinte beim nachfüllen eingefüllt wurde. Ziehen Sie einfach etwas Nachfülltinte wieder aus der Patrone und probieren es dann noch einmal.

Nun sollte es aber funktionieren!

Gilt für folgende Patronen

14n1636E,
14n1642E,
14n1646E,
14n,1650E

Lex No. 150

Passende Angebote

Nachfüllanleitung für Lexmark Pro715 Druckerpatronen
Nachfüllanleitung für Lexmark Pro915 Druckerpatronen

Zugriffe heute: 4 - gesamt: 687.