Werbung

Grundsätzliche Vorbereitung für das Nachfüllen:

Nachfüllen kann eine riesige Sauerei werden - besonders für Neueinsteiger bzw. ungeübte:

Um den Hausfrieden gerade zu halten sollten ein paar grundsätzliche Regeln beachtet werden.

1.) Baue dir eine Nachfüllbox:
Ich nehme dafür einen Kopierpapierkartondeckel und lege ihn mit jeder Menge Küchenrollenpapier aus, damit auch gar nichts durchsuppt
2.) Eine zusätzliche Küchenpapierrolle kann auch nicht schaden.

Passende Nachfülltinte von Dr. Inkjet

AUF JEDEN FALL MUSS DIE UPDATEFUNKTION VOR DEM EINSETZEN DEAKTIVIERT SEIN:
Wenn alle Patronen von Anfang an nicht erkannt werden, dann hat der Drucker ein Update bekommen und die Chips auf den Patronen unbrauchbar gemacht - dann müssen neue aktuellere Chips her.
(Wenn ein Update ganz frisch vom Hersteller rausgeschickt wird, dann dauert es in der Regel ca. 6 bis 8 Wochen bis neue Chips in Deutschland verfügbar sind)

Patronen werden nicht oder nur zum Teil erkannt:

Also zuerst müssen auf jeden Fall immer alle Patronen eingesetzt werden. Also keine Mischung zwischen den Easyrefills und anderen Patronen. (Die unterschiedlichen Chips können nicht miteinander kommunizieren und das gibt oftmals Fehlermeldungen).

Also wenn der Drucker mit unterschiedlichen Patronen drucken sollte, dann ist der gute völlig durcheinander und kommt nicht mehr klar. Dann muss ein Resett her, damit sein Gedächtnis gelöscht wird.

Es müssen alle Patronen aus dem Drucker entnommen werden, dann den Drucker ausschalten und den Netzstecker ziehen. Ca. eine halbe Stunde warten.
Netzstecker wieder rein und den Drucker einschalten. Dann die 4 Easyrefillpatronen einsetzen und den Drucker wieder ausschalten.

5 Minuten warten und den Drucker wieder einschalten - nun sollte es funktonieren...

Wenn nicht siehe ganz oben.

Nach dem 2ten Refill:
Die Druckerhersteller werden von Jahr zu Jahr ein wenig gemeiner, um das nachfüllen zu verhindern oder zumindestens ganz lange hinauszuzögern.
Erstmal ist die Geschichte mit den Updates super gemein, aber es wird noch besser. Durch einen elektronischen Trick, werden die Easyrefillpatronen nach dem zweiten Refill nicht mehr erkannt.

Nach dem der Drucker das erste mal meldet, das die jeweilige Patrone leer ist, muss diese aus dem Drucker entnommen werden. Dann wird die Patrone zu maximal 90% aufgefüllt und wieder in den Drucker bei gedrückter roter X Taste eingesetzt wird. Deckel zu und die Düsenreinigung abwarten. Dann erst setzt sich der Chip wieder auf voll:



Sollte die o.a. Tipps nicht helfen...

Wenn dir meine Tipp`s nicht helfen können, besteht die Möglichkeit das der Hersteller es doch geschafft hat dir ein Update aufzuspielen.
Das kann auf unterschiedlichen Wegen geschehen sein. Zum Beispiel, wenn du von einem anderen Computer über das Netzwerk einen Druckauftrag erteilt hast oder aber die Update Deaktivierung ging schief...

Egal wie es passiert ist, jetzt kannst du nicht drucken.

Du hast jetzt die Qual der Wahl...

1. Herstellerpatronen verwenden
2. Alternative Druckerpatronen nutzen
3. Passende Chips besorgen und die Easyrefills umbauen.


OK - die Herstellerpatronen bekommst du an jeder Ecke, aber ist das in deinem Sinne? Wenn du Alternative Patronen benutzen möchtest, achte auf die Chipversion, nicht das du dir ganz preiswert Patronen einkaufst die noch mit alten Chips ausgestattet sind und dann auch nicht funktionieren.

Am besten ist es du redest vorher mit dem Händler wo du diese kaufen möchtest udn vereinbarst vorher bei Nichtfunktion diese wieder gegen neue eintauschen zu können. Die meisten Verkäufer wissen oft nicht welche Patronen- bzw. Chipversion Sie da haben, da die Einkäufer meisten auch nur auf den Einkaufspreis schielen. Also Kauf nur da wo der Service stimmig ist und du ein gutes Gefühl hast.

Die dritte Möglichkeit ist immer noch die Sparsamste:

Du kaufst dir nur aktuelle Chips und baust diese auf die Easyrefillpatronen drauf. Das spart imme rnoch viel Geld und ist ganz einfach. Zur Chipumbauanleitung ...hier

Werbung

Wie installiere ich den Drucker richtig um Alternativen nutzen zu können und die Updatefunktion zu deaktivieren?

...mehr

Bei vielen
Technikproblemen
befindet sich das
Problem vor dem
Bildschirm.
Außer bei
Druckern,
die machen das
mit Absicht!!!

Wenn dir meine Seite helfen konnte, würde ich mich über eine Tasse Kaffee freuen!

Neues eScooter Online Magazin

Werbung

PGI580 & CLI581 XXL Patronen

Woran erkennst du gute Tinte?

Das ist gar nicht so einfach, da Nachfülltinte wie Motoröl ist... mehr dazu hier

Epson Sublimationstinte

Hier findest du Nachfüllstationen

Das Buch Sublimation für Anfänger

Presszeitenkatalog für Subliamtionsartikel

GIC Sublimationstinte

CISS HP 973 X

Hat dir einer unser Beiträge gefallen oder geholfen? Dann würden wir uns über eine Tasse Kaffee oder Tee freuen damit wir mit offenen Augen weitermachen können.

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten sowie zur interessensgerechten Ausspielung von News, Artikeln und Anzeigen benötigen wir deine Zustimmung zur Verwendung von Cookies und anderen Technologien durch uns und unsere Werbepartner, um personenbezogene Daten auf deinem Gerät zu speichern und zu verarbeiten. Dabei geben wir möglicherweise auch personenbezogene Daten wie z.B. IP-Adressen an Dritte und an Drittländer weiter. Deine Zustimmung beinhaltet auch die Verarbeitung der Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes, wo unter Umständen kein vergleichbares Datenschutzniveau herrscht, z.B. in den USA.