Mit Leergut Geld verdienen:

Werbung

Umweltschutz geht uns alle an!

Helfen Sie mit die Umwelt zu schonen... indem verbrauchte Druckerpatronen und Toner nicht auf dem Hausmüll landen, sondern einer Entsorgung durch spezialisierte Unternehmen zugeführt werden. 750.000 Kubikmeter an gebrauchten Tonerkartuschen und Tintenpatronen landen jedes Jahr in Europa im Müll.

Das ist ein Volumen - viermal so groß wie das Berliner Olympiastadion!

Bisher werden nur 12% der Tonerkartuschen und 9% der Tintenpatronen durch
Wiederaufarbeitung einer mehrfachen Nutzung zugeführt.

Das wollen wir mit Ihrer Hilfe ändern. Nicht nur, dass der Müllberg hierdurch kleiner
wird, sondern es werden gleichzeitig wichtige Rohstoffe in erheblichem Umfang
eingespart - und auch die Nutzer recycelter Produkte profitieren durch einen
günstigeren Preis bei gleicher Qualität und Lebensdauer.

Machen Sie mit, denn Recycling ist aktiver Umweltschutz.

Entsorgung von Verbrauchsmaterial:

Druckerpatronen und Lasertoner gehören nicht in den Hausmüll.

Das Verbrauchsmaterial wird aus so vielen verschiedenen Stoffen gefertigt das es eine wahre Pracht ist und eine reine Verbrennung dafür nicht in Frage kommt und Verottung auf Mülldeponien schon gar nicht.

Darüber hinaus gibt es gesetzliche Verordnungen, die zumindestens die Entsorgung bei gewerblichen Anwendern regelt.

Diese dürfen Ihre Druckerpatronen oder Lasertoner nicht einfach in irgendeine Tonne stecken.

Wenn mal ein Umweltbeauftragter in Ihr Büro kommt und Sie können nicht nachweisen wo Ihr Leergut gelandet ist, kann es unter sehr Umständen teuer werden.

Sicherlich bieten Ihnen die großen Hersteller meistens das kostenlose zurücksenden des verbrauchten Leergutes an, aber haben Sie diesbezüglich einen Entsorgungsnachweis? Nein!
Und außerdem entziehen Sie dem Recyclermarkt eine wichtige Grundlage kostengünstige Alternativen herzustellen, da die meisten Verbrauchsmaterialien wieder aufbereitet und noch einmal verwendet werden könnten.

3 Gründe für fachgerechte Entsorgung!

Sie können mit Ihrer Entscheidung Ihr Leergut fachgerecht entsorgen zu lassen einige Fliegen mit einer Klappe schlagen:

Zum einen helfen Sie mit das die Originalhersteller Ihre Preise nicht ins Uferlose treiben in dem Sie dem Recyclermarkt versorgen der wiederum mit günstigeren Alternativen aufwartet.

Zum anderen haben Sie einen Enstorgungsnachweis!

Und zu guter letzt können Sie sogar noch Geld für neuere Lasertonermodule oder Druckerpatronen bekommen.

3 Gründe sich für eine fachgerechte Entsorgung zu entscheiden!

Leergutsammelstellen - Brooker - Recycler

Die Hersteller recycelter Lasertoner oder Druckerpatronen benötigen Leergut um dieses Verbrauchsmaterial wieder aufzubereiten und dem Markt zur Verfügung zu stellen.

Diese Unternehmen kaufen von Brookern ( Ja, die gibt es im Leergutmarkt wirklich ) deren leeres Material auf.

Diese Brooker kaufen ihr Leergut meist von Leergutsammelstellen.

Und an solch eine Leergutsammelstelle müssen Sie sich wenden.

Diese Leergutsammelstellen nehmen das Leergut an, reinigen und prüfen es und verkaufen es an die Brooker.

Und mit ein bisschen Verhandlungsgeschick, können Sie sogar etwas mehr Geld von diesen Sammelstellen bekommen, als diese auf Ihren Listen ausweisen:

Leergutsammelstelle:

www.tidis.de
Kontakt: info@tidis.de

Ist nur Herstellerleergut wertvoll?

Jaein! Die Recycler benötigen um zu recyceln in erster Linie das Herstellerleergut und können mit den billigen Asiatischen Kartuschen nichts anfangen. Und wirklich wertvoll sind zum Beispiel alle Arten von Druckkopfpatronen. Das sind Druckerpatronen wo der jeweilige Druckkopf mit dran ist. Reine Tintentankpatronen werden zwar auch recycelt, aber es gibt wenige Recycler und Brooker die dafür Geld anbieten. Auch bereits recyceltes Leergut mit Druckkopfpatronen kann ein paar Cent einbringen - aber am liebsten werden Virgin (Jungfräuliches) Leergut wieder aufbereitet, da hier die Chancen auf ein perfektes Recyclingprodukt am größten sind.

Seit Anbeginn der Recyclerzeit wird das Wort Virgin Leergut benutzt. Und seit Anbeginn der Recyclerzeit rege ich mich gerne über diese Wortschöpfung auf.

Nicht falsch verstehen, ich liebe Wortschöpfungen die anders sind, aber etwas als jungfräulich zu bezeichnen, was schon einmal mit Tinte oder Tonerpulver befüllt wurde, ist irgendwie absolut nicht treffend.

OneWay Leergut wäre wahrscheinlich ein treffenderer Ausdruck... Aber es heißt nun einmal in der Branche Virgin Leergut... ;O)

Werbung

Kaum jemand macht sich wirklich Gedanken darüber wohin mit dem leeren Druckerpatronen und Lasertonern.

Nachfolgend die aktuelle Bußgeldtabelle nach Bundesländern, was es kostet, wenn unachtsam entsorgt wird.

Bußgeldtabelle nach Bundesländern

Bundesland

Bußgeldhöhe

Baden - Württenberg

50 Euro bis 300 Euro

Bayern

80 Euro bis 500 Euro

Berlin

Hüllt sich in Schweigen

Brandenburg

35 Euro bis 300 Euro

Bremen

100 Euro bis 500 Euro und bis zu 2.500 Euro bei giftigen Rückständen

Hamburg

75 Euro bis 1.000 Euro

Hessen

50 Euro bis 300 Euro und bis zu 2.500 Euro bei giftigen Rückständen

Mecklenburg-Vorpommern

10 Euro bis 500 Euro

Niedersachsen

50 Euro bis 500 Euro und bis zu 2.500 bei giftigen Rückständen

Nordrhein-Westfalen

50 Euro bis 300 Euro

Rheinland-Pfalz

80 Euro bis 500 Euro und bis zu 2.500 Euro bei giftigen Rückständen

Saarland

50 Euro bis 300 Euro

Sachsen

50 Euro bis 300 Euro und bis zu 2.500 Euro bei giftigen Rückständen

Sachsen-Anhalt

Hüllt sich in Schweigen

Schleswig-Holstein

50 Euro bis 300 Euro

Thüringen

50 Euro bis 300 Euro und bis zu 2.500 Euro bei giftigen Rückständen

Leergutbeauftragter werden:

Wissen Sie nichts mit Ihrer Freizeit anzufangen?

Dann werden Sie doch Leergutbeauftragter:

Sicherlich nicht der Traumberuf, aber bevor die Zeit ungenutzt an einem vorbeistreicht?
Das ist im Grunde ganz einfach:

Die meisten Gerwerbetreibenden wissen nicht, das Sie Ihr Leergut nicht über den Haus- oder Gewerbemüll entsorgen dürfen.
Gehen Sie hin in die Büros und Fabriken und klären Sie die Menschen auf und sammeln Sie deren Leergut gegen eine Entsorgungsquittung ein.
Dieses Leergut verkaufen Sie an ein Druckerpatronen und Lasertoner Recyclingunternehmen bzw. an einen Leergutbrooker.
Dann werden aus dem Leergut wieder neue verkaufbare Druckerpatronen und Lasertoner gemacht.

Das ist auch aktiver Umweltschutz!

Werbung

Bei vielen
Technikproblemen
befindet sich das
Problem vor dem
Bildschirm.
Außer bei
Druckern,
die machen das
mit Absicht!!!

Wenn dir meine Seite helfen konnte, würde ich mich über eine Tasse Kaffee freuen!

Neues eScooter Online Magazin

Werbung

PGI580 & CLI581 XXL Patronen

Woran erkennst du gute Tinte?

Das ist gar nicht so einfach, da Nachfülltinte wie Motoröl ist... mehr dazu hier

Epson Sublimationstinte

Hier findest du Nachfüllstationen

Das Buch Sublimation für Anfänger

Presszeitenkatalog für Subliamtionsartikel

GIC Sublimationstinte

CISS HP 973 X

Hat dir einer unser Beiträge gefallen oder geholfen? Dann würden wir uns über eine Tasse Kaffee oder Tee freuen damit wir mit offenen Augen weitermachen können.

Diese Seite nutzt Cookies, um Dienste zuverlässig und kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Mit der Nutzung von der-refiller.de erklärst du dich mit der Verwendung einverstanden. Mehr dazu >> hier <<